Publications

Wie trotzen die Favelas ihrer Verbannung aus der offiziellen Stadt? Wie begegnen sie der Gewaltherrschaft der Drogengangs, Milizen und Militärpolizei? Kann sich ihre Jugend mit Baile-Funk und Hip-Hop die urbane Bürgerschaft erkämpfen oder verwandelt gar die Pfingstbewegung die Favela in eine Stadt Gottes? Das Buch geht diesen Fragen zu Rios Peripherien anhand des foucaultschen Begriffs des Regierens nach und zeigt damit auch einige blinde Flecken der westlichen Stadtforschung bezogen auf urbane Realitäten im Globalen Süden auf.Weiterlesen

Eingestellt am November 24, 2020Von mZin die Kategorie außer der Reihe

Texte von mZ-Autor*innen

Santa Muerte, Soundwalks & Urban Citizenship: Worüber schreiben mZ-Mitglieder jenseits von metroZones? Hier eine Auswahl ihrer Beiträge zu Themen wie Artistic Research, forensische Raumproduktion oder öffentliche Räume.Weiterlesen
"Moments of Rupture. Space, Militancy & Film" by artist and lecturer Sandra Schäfer deals with films and spaces that intervene in the relationship between power, violence, and liberation. In her book, Schäfer examines methods of militant cinema within the context of decolonisation and liberation struggles.Weiterlesen
Als Verkehrsknotenpunkt entstanden, am Reißbrett entworfen, nach dem Zerfall der Sowjetunion den Kräften des freien Marktes überlassen, zählt Nowosibirsk heute zu den führenden Handels-, Kultur-, und Wissenschaftszentren Russlands. "Sun City Nowosibirsk" geht der Frage nach, was sich anhand eines Blickes auf diese Metropole fernab von Moskau über gegenwärtige Verstädterungsprozesse lernen lässt.Weiterlesen
Interview mit Jochen Becker: Acts of Urban Citizenship + Gesprächsrunde Zuflucht Berlin: Eine Stadt in der Krise mit u.a. Anne Huffschmid und Stephan Lanz (metroZones).Weiterlesen
Wie schreiben sich soziale Erinnerungsprozesse in urbane Topografien ein? Wie koexistieren Ausnahmeorte, die an staatlichen Terror erinnern, mit dem städtischen Alltagsleben? Diesen Fragen geht die Monografie nach, die sich am Beispiel von Mexiko-Stadt und Buenos Aires, mit der raumproduzierenden Macht öffentlicher Erinnerung befasst.Weiterlesen

Eingestellt am Oktober 24, 2014Von mZin die Kategorie außer der Reihe, Publications

Gilles Aubry: The Amplification of Souls

In this publication, Gilles Aubry presents elements from his sonic research in Christian charismatic churches in Kinshasa, Democratic Republic of Congo. He explores the noise aesthetics of religious sound practices involving audio amplification, feedback, distortion and recording technologies.Weiterlesen
Religion und Urbanität galten in der Stadtsoziologie, aber auch in künstlerischen Produktionen lange als miteinander unvereinbar. "Global Prayers" stellt demgegenüber die These einer wechselseitigen Beeinflussung auf. Der Sammelband beruht auf der Arbeit eines internationalen Netzwerks von Forschern und Künstlern und richtet sein Augenmerk auf unterschiedliche urbane Gruppierungen und religiöse Gemeinschaften. Ihre Bewegungen durch die Stadt werden in den Beiträgen festgehalten und in kritischen Auseinandersetzungen bearbeitet.Weiterlesen

Eingestellt am November 24, 2013Von mZin die Kategorie außer der Reihe, Publications

Paola Yacoub/Joseph Rustom: O Syria!

The political and the religious are inextricably enmeshed in current events in Syria. This phenomenon is embodied in photos and videos posted daily on the Internet by various warring parties. In their work, Paola Yacoub and Joseph Rustom examine iconographic production and its efficacy at both - the local and the territorial level.Weiterlesen
Seit Ende der 1990er Jahre unterliegt Venezuelas Hauptstadt einem fundamentalen Transformationsprozess. Im Zuge der "bolivarianischen Revolution" versuchen lokale und staatliche Organe gemeinsam mit der Bevölkerung eine neue urbane Politik umzusetzen. Aus der Perspektive der kritischen Stadtforschung wirft dieser Sammelband einen Blick auf die Dynamik, die Räume und die Akteure der Metropole Caracas.Weiterlesen