Monatsarchiv: "September 2018"

Samstag, 6.10.2018, 15 – 18 Uhr, im Stadtteilladen im Staaken Center Erreichbarkeit: Haltestelle Heerstr./Magistratsweg – Bus M37 (ab S+U Rathaus Spandau – RE 2/4/6, RB 10/13/14, S3/S9/U7) oder M49 (ab S-Bahn Heerstaße – S3/S9) Wohlfahrtstaatlich regulierte Urbanität vs. dynamische Raumerweiterungen. Wie funktioniert der Alltag in zwei Großwohnsiedlungen sehr unterschiedlicher Kontexte? Ein Mini-Workshop mit Bildern und Thesen der georgischen Architektin Tinatin Gurgenidze, lokalen Expertisen aus Spandau und städtischen Erkundungen vor Ort untersucht jeweils formale Strukturen und informelle Dynamiken, beteiligte Akteure und Institutionen. Die Siedlung Heerstraße Nord in Spandau wurde zwischen 1962Weiterlesen